Wie Ihre Beiträge das deutsche Rentensystem stärken und Ihre Zukunft sichern

Wie Ihre Beiträge das deutsche Rentensystem stärken und Ihre Zukunft sichern

Das deutsche Rentensystem basiert auf dem Umlageverfahren: Die Beiträge der heutigen Arbeitnehmer finanzieren direkt die Renten der aktuellen Rentner. Dieses System ist als Generationenvertrag bekannt, bei dem jede arbeitende Generation die Renten der vorherigen finanziert.

Wie funktioniert das Umlageverfahren?

Stellen Sie sich das Umlageverfahren als ein großes Reservoir vor, in das jeden Monat die Rentenbeiträge aller Arbeitnehmer und Arbeitgeber fließen. Aus diesem Topf werden dann die laufenden Renten ausgezahlt. Das bedeutet auch, dass die heutigen Beiträge nicht für die eigene Zukunft angespart werden, sondern unmittelbar an die derzeitigen Rentner gehen.

Beiträge und Rentenpunkte

Die Höhe der Rentenbeiträge hängt vom Einkommen ab. Aktuell beträgt der Beitragssatz 18,6% des Bruttolohns, wobei Arbeitnehmer und Arbeitgeber jeweils die Hälfte tragen. Interessant ist hierbei die Beitragsbemessungsgrenze, die für 2023 bei 7.300 Euro in Westdeutschland und 7.100 Euro in Ostdeutschland liegt.

Rentenpunkte sammeln Sie durch Ihre Beiträge. Ein voller Rentenpunkt entspricht dem Durchschnittsverdienst aller Versicherten. Verdienen Sie mehr oder weniger, wird dies anteilig in Rentenpunkten berechnet.

Die Regelaltersrente und andere Rentenarten

Neben der Regelaltersrente, die man nach Erreichen des Renteneintrittsalters und nach mindestens fünf Jahren Versicherung erhält, gibt es weitere Rentenarten wie die Erwerbsminderungsrente und die Hinterbliebenenrente. Die Höhe Ihrer Rente hängt von der Anzahl der gesammelten Rentenpunkte ab.

Renteneintrittsalter und private Vorsorge

Das reguläre Renteneintrittsalter steigt schrittweise an und wird bis 2031 67 Jahre erreichen. Angesichts der Herausforderungen, denen das Umlageverfahren gegenübersteht, wie etwa dem demografischen Wandel, wird die Bedeutung der privaten Altersvorsorge immer deutlicher. Sie ergänzt die gesetzliche Rente und hilft, den Lebensstandard im Alter zu sichern.